Zitronenkuchen

Mein Zitronenkuchen Backmischung

Bio-Backmischung für verführerischen Zitronenkuchen mit extra zitronigem Guss

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, dann mach einen Kuchen draus! Mit der Backmischung Mein Zitronenkuchen gelingen dir zitronig-lockere Kuchen, Muffins oder Schnitten im „Rührlöffelumdrehen“. Der Zitronenkuchen bekommt durch den Abrieb echter Zitronen ein besonders fruchtiges Aroma und wird abgerundet durch einen extra zitronigen Guss.

Übrigens: Mein Zitronenkuchen ist nicht nur bio, vegan und glutenfrei, sondern auch klimaneutral! Mehr Informationen dazu findest du hier.

Inhalt: 500 g

 

Klimaneutral

BACKMISCHUNG:
Reismehl*, Rohrohrzucker*, Maisstärke*, Maismehl*, SÜSSLUPINENMEHL*, 1,3 % Zitronensaftpulver*, 0,4 % Zitronenschalen*, 0,1 % Zitronenöl*, Salz, Backtriebmittel:
Natriumhydrogencarbonat; Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*, Säuerungsmittel: Kaliumtartrate1; Emulgator: Lecithine* (Sonnenblume*).

ZITRONENGUSS:
Puderzucker*, 0,1% Zitronenöl*.

*aus kontrolliert biologischem Anbau
1Reinweinstein

Nährwerte je 100 g zubereitetes Produkt
Brennwert1425 kj / 339 kcal
Fett11 g
Kohlenhydrate57 g
davon Zucker30 g
Ballaststoffe1,2 g
Eiweiß2,3 g
Salz0,46 g

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, dann mach einen Kuchen draus! Mit der Backmischung Mein Zitronenkuchen gelingen dir zitronig-lockere Kuchen, Muffins oder Schnitten im „Rührlöffelumdrehen“. Der Zitronenkuchen bekommt durch den Abrieb echter Zitronen ein besonders fruchtiges Aroma und wird abgerundet durch einen extra zitronigen Guss.

Eiernicht enthaltenMilchnicht enthalten
Fischnicht enthaltenKrebstiernicht enthalten
Weichtiernicht enthaltenGlutennicht enthalten
LupineenthaltenSesamnicht enthalten
Schalenfrüchtenicht enthaltenErdnussnicht enthalten
Sellerienicht enthaltenSojanicht enthalten
Senfnicht enthaltenMaisnicht enthalten

Zubereitung

FÜR DEINEN ZITRONENKUCHEN BRAUCHST DU NOCH:

  • 300 ml Sojadrink
  • 100 g weiche Margarine
  • 1 EL (15 ml) Wasser oder Zitronensaft für den Guss
  • Kastenform (20-25 cm)
  • Handrührgerät mit Schneesbesen

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 180 °C Umluft oder Ober-/Unterhitze vor und fette die Backform gut ein.
  2. Gib die Backmischung mit dem Sojadrink und der Margarine in eine Rührschüssel und verrühre alles mit einem Handrührgerät mit Schneebesen kurz auf niedriger Stufe.
    Schlage anschließend auf höchster Stufe weiter, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht (ca. 2 Minuten). Gib den Teig in die Kastenform und streiche ihn etwas glatt.
  3. Backe den Zitronenkuchen auf unterer Schiene für ca. 50 Minuten bei 180 °C Umluft oder ca. 60 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze. Nimm am Ende der Backzeit eine
    Garprobe mit einem Holzstäbchen in der Kuchenmitte vor. Klebt Teig am Stäbchen,
    dann verlängere die Backzeit ggf. um ca. 5 Minuten und probiere es erneut.
  4. Lasse den Kuchen zuerst 15 Minuten in der Form auf einem Gitterrost ruhen, stürze ihn dann vorsichtig aus der Form. Rühre die Mischung für den Zitronenguss mit 1 EL Wasser oder Zitronensaft an und streiche ihn auf den noch warmen Kuchen. Lasse ihn
    auf dem Gitterrost vollständig auskühlen.

Hinweis: Du kannst den Zitronenkuchen auch mit anderen Pflanzendrinks zubereiten. Beachte bitte, dass die Konsistenz beim Einsatz anderer Pflanzendrinks variieren kann. Wir  empfehlen für die Zubereitung Sojadrink.

Weitere Produkte

Nach oben