Geliermittel

Konfitura Gelierhilfe, BIO

Zuckerfreies Gelieren leicht gemacht!

Die verbesserte BIOVEGAN Konfitura -– besseres Gelierergebnis, bessere Löslichkeit!

Inhalt: 145 g (für ca. 6,6 kg Obst oder ca. 4 l Saft)

Kartoffelstärke*, Pfeilwurzmehl*, Geliermittel: Agar-Agar*, Pektin.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Energie kJ / kcal1299 kJ / 307 kcal
Fett0 g
davon gesättigte Fettsäuren0 g
Kohlenhydrate71 g
davon Zucker1,1 g
Ballaststoffe9,9 g
Eiweiß<0,5 g
Salz0,11 g
Ermittlung der Nährwerte durchBerechnung

Zuckerfreies Gelieren leicht gemacht!

Die verbesserte BIOVEGAN Konfitura -– besseres Gelierergebnis, bessere Löslichkeit!

Eiernicht enthalten Erdnussnicht enthalten
Fischnicht enthalten GlutenAusschluss garantiert
Krebstiernicht enthalten Lupinenicht enthalten
Milchnicht enthalten Schalenfrüchtenicht enthalten
Sellerienicht enthalten Senfnicht enthalten
Sesamnicht enthalten Sojanicht enthalten
SchwefeldioxidneinWeichtiernicht enthalten

Zubereitung

Einfach zu dosierendes Geliermittel, du fügst noch hinzu:
  • 1 kg geschnittenes Obst oder 600 ml kalten Saft
  • bei Bedarf 300 g trockenes Süßungsmittel (z. B. Rohrohrzucker)
  • 4 EL (40 ml) Zitronensaft

Zubereitung:
Dose bitte vor Gebrauch gut schütteln. Für die Gelierprobe einen kleinen Teller in den Gefrierschrank stellen. 1 kg geschnittenes Obst oder 600 ml kalten Saft in einen Topf geben. Den Beutelinhalt unter Rühren einstreuen. Ein trockenes Süßungsmittel nach Geschmack sowie den Zitronensaft zugeben, unter Rühren aufkochen. 3 Minuten unter Rühren köcheln lassen.

Für die Gelierprobe 2 EL des heißen Kochguts auf den vorbereiteten eiskalten Teller geben, Konsistenz prüfen. Sollte der Fruchtaufsrich zu flüssig sein, etwas Konfitura nachdosieren: Dazu die Masse völlig erkalten lassen, Konfitura einstreuen und wie oben beschrieben zubereiten. Dann erneut eine Gelierpobe nehmen.

Das heiße Kochgut sofort randvoll in mit kochendem Wasser ausgespülte, abgetropfte Gläser füllen. Mit Twist-off-Deckeln verschließen und die Gläser ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen (Vakuumbildung).

Tipp: Bei neuen Rezepten oder Früchten erst eine kleinere Menge Früchte (500 g) mit 1 geh. EL (11 g) Konfitura verkochen und die Konsistenz prüfen, um die genaue Dosierung vorab festzulegen.

Hinweis:

  1. Flüssige Süßungsmittel sind in die zu dosierende Masse mit einzurechnen.
  2. Bei Gelees kann es zu Eintrübungen kommen.
  3. Konfitura enthält keine Konservierungsstoffe und hat daher keinen Einfluss auf die Haltbarkeit. Die Verwendung von Zucker (konserviert und bindet Wasser), einwandfreien Früchten, die Sauberkeit bei der Zubereitung und der Gläser sowie Deckel können die Haltbarkeit verlängern. Die Zugabe von nicht mitgekochten Zutaten verkürzen die Haltbarkeit. Daher die Fruchtmasse eher in kleinere Gläser füllen und angebrochene Gläser kühl lagern.

Rezeptideen:

Das Geliermittel eignet sich für klassische Aufstriche mit bspw. Erdbeere oder Rhabarber. Konfitura passt auch perfekt  zu herzhaften Gerichten wie vegane Burger mit Kürbisketchup.

Passende Rezepte

Newsletter
Nach oben