Zitronen-Mandarinen-Torte

Zutaten

1 Pck. BIOVEGAN Zitronenkuchen Backmischung
200 ml Sprudelwasser (zimmertemperiert)
75 ml Pflanzenöl (neutral)
1 Pck. BIOVEGAN Backfeste Puddingcreme Vanille
150 ml Mandeldrink
50 g Pflanzenjoghurt oder Joghurt
Mandarinen und Himbeeren zum Belegen
1 Pck. BIOVEGAN Tortenguss klar
250 ml kaltes Wasser
1 Pck. BIOVEGAN Sahnesteif
150 ml vegane Creme oder Sahne
Pistazien zum Dekorieren

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Für den Zitronenkuchen die Backmischung, Mineralwasser und Pflanzenöl in eine Rührschüssel geben. Mit einem Schneebesen ca. 2 Minuten verrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Den Teig in eine runde Backform geben und ca. 35 Minuten bei 180 °C Umluft backen.

Die backfeste Puddingcreme mit geänderter Flüssigkeitsmenge anrühren. Den Packungsinhalt dazu mit 150 ml Mandeldrink und 50 g Joghurt in einen Rührbecher geben. Mit einem Handrührgerät 2 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen.

Den Kuchen nach dem Auskühlen in der Mitte längs aufschneiden und die untere Hälfte mit der backfesten Puddingcreme bestreichen. Darauf einen Teil der Mandarinen verteilen und anschließend die zweite Hälfte des Kuchens aufsetzen.

Nun den Tortenguss zubereiten. Dazu den Packungsinhalt in 250 ml kaltes Wasser einrühren und nach Geschmack süßen. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren 2 Minuten aufkochen lassen. Den Topf von der Kochstelle nehmen, gelegentlich umrühren und ca. 10 Minuten abkühlen lassen bis der Guss etwas sämig wird. In der Zwischenzeit auf die obere Hälfte des Kuchens eine Packung Sahnesteif aufstreuen, dies hilft gegen das starke Durchziehen der Früchte. Anschließend die restlichen Mandarinen schön in einem Kreis auf dem Kuchen auflegen, die Mitte mit den Himbeeren belegen und anschließend mit dem aufgekochten Tortenguss bestreichen. Der Tortenguss benötigt etwa 30 Minuten bis er erkaltet ist und die Torte angeschnitten werden kann.

Zum guten Schluss ca. 150 ml Sahne aufschlagen und am Rand ausstreichen. Pistazien klein hacken und die obere Randung mit dem Pistazienhack verzieren.

Produkte

Newsletter
Nach oben