Waldbeeren-Mango-Terrine

Ein fruchtiges Sommerdessert mit pflanzlichem Agaranta

Zutaten

1 Pck. BIOVEGAN Agaranta
250 ml Mandeldrink
1 große Mango
250 ml roter Traubensaft
frische Beeren, z. B. Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren

Zubereitung

Die Hälfte des Agarantas in 100 ml Mandeldrink glatt rühren. Mango schälen und in Stücke schneiden, dann zusammen mit dem restlichen Mandeldrink in einen hohen Rührbecher geben und pürieren. Die angerührte Flüssigkeit in den Mango-Mandeldrink einrühren. Flüssigkeit aufkochen und 2 Minuten leicht köcheln lassen.

Danach eine längliche, hohe Form etwa zur Hälfte damit füllen und 3 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen. Zwischendurch die Festigkeit prüfen. Wenn die Mango-Terrine langsam fest wird, kann die Waldbeerenschicht vorbereitet werden.

Dazu das restliche Agaranta in 100 ml Traubensaft glatt rühren und anschließend in den restlichen Saft einrühren. Die Flüssigkeit aufkochen und ebenfalls 2 Minuten köcheln lassen. Frische Beeren auf die gelierte Mangoschicht legen und mit dem Traubensaft auffüllen. Erneut in den Kühlschrank stellen und 3 Stunden gelieren lassen.

Nach dem Erkalten die Terrine auf einen großen Teller oder eine Servierplatte stürzen und mit frischen Beeren dekorieren. Terrine aufschneiden und servieren.

Tipp: Du möchtest nur Obst in deinem Sommerdessert haben? Dann probier die sommerlich-leichte Waldbeersülze.

Produkte

Newsletter
Nach oben