Vegane Spätzle

Zutaten

500 g Weizenmehl 405
30 g BIOVEGAN Ei-Ersatz
500 ml Sprudelwasser
Salz
1 Pck. BIOVEGAN Pilz-Sauce
250 ml kaltes Wasser
1 TL Margarine oder 1 EL Pflanzencreme
Sprossen nach Lust und Laune (z.B. Sonnenblumen, Radieschen, Alfalfa)
optional frische Champignons

Zubereitung

Den Ei-Ersatz nach Packungsanleitung anrühren. Dazu 30 g Ei-Ersatz mit 300 ml Sprudelwasser verrühren und schaumig schlagen. Weizenmehl mit Salz vermischen, das restliche Wasser und den angerührten Ei-Ersatz hinzugeben und alles gründlich verrühren. Den Teig mit einem Holzlöffel so kräftig rühren, dass Luftblasen eingeschlossen werden.

Einen großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser füllen und aufkochen lassen. Die Spätzle durch eine Spätzlepresse in das siedende Wasser pressen und garen, bis sie oben schwimmen. Mit einer Schaumkelle abschöpfen.

Tipp: Besonders gut schmecken dazu die BIOVEGAN Pilz-Sauce sowie frische Sprossen.

Beutelinhalt der Pilz-Sauce in 250 ml kaltes Wasser einrühren und unter Rühren aufkochen. Margarine oder Pflanzencreme dazugeben und bei geringer Wärmezufuhr 3 Minuten weiterkochen, dabei gelegentlich umrühren. Die Sauce kann nach Belieben mit einem Schuss Weißwein verfeinert werden. Optional können noch frische Champignons angedünstet werden.

Spätzle mit Pilz-Sauce anrichten und vor dem Servieren mit frischen Sprossen sowie mit Champignons garnieren.

 

Produkte

Newsletter
Nach oben