Vegane Martinsgans

Zutaten

500 g Dinkel- oder Weizenmehl
1 Pck. BIOVEGAN Meister Backhefe
250 ml Pflanzendrink
60 g Zucker
1 Prise Salz
120 g weiche Margarine
½ BIOVEGAN Bourbon Vanilleschote
Rosinen
BIOVEGAN Nonpareilles
BIOVEGAN Zuckerstreusel

Zubereitung

Hefe unter das Mehl heben. Dann die restlichen trockenen Zutaten beifügen und kurz umrühren. Im Anschluss den Pflanzendrink sowie die weiche Margarine zugeben und mit einem Rührgerät mit Knethacken zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Hefeteig an einem warmen Ort ca. 30-45 Minuten ruhen lassen.

Danach den Teig in die Form einer Gans bringen. Dazu den Körper der Gans zu einer Kugel formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen, die Kugel leicht andrücken. Zwei Flügel an den Seiten der Gans formen und andrücken. Dann eine Tasse verkehrtherum an der Gans platzieren. Anschließend den Hals formen, auf den Körper setzen, andrücken und an den Rand der Tasse legen. Zum Schluss den Kopf formen und auf den Boden der Tasse positionieren. Mit den Rosinen die Augen dekorieren. Die Gänse noch einmal ca. 30 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen und die Martinsgänse zusammen mit den Tassen je nach Größe für ca. 15-20 Minuten backen. Die Tasse erst entfernen, wenn die Martinsgänse abgekühlt sind.

Die Martinsgänse können nach dem Abkühlen mit Zuckerguss und Nonpareilles oder Zuckerstreuseln dekoriert werden

Produkte

Newsletter
Nach oben