Glühweinplätzchen

Zutaten

Für den Teig:

250 g Mehl
1 TL BIOVEGAN Meister Backpulver
175 g BIOVEGAN Puderzucker
1 Pck. BIOVEGAN Vanillezucker
1 Prise Salz
50 g Margarine
2 EL Buchweizenmehl
4 EL Wasser
2 EL Orangenlikör
1/2 Pck. BIOVEGAN Orangenschale gerieben
100 g gehackte Mandeln

 

Für die Glasur:

150 g Puderzucker
100 ml Glühwein

Zubereitung

Für den Teig das Buchweizenmehl in einer extra Schüssel mit 4 EL Wasser anrühren. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Nun das angerührte Buchweizenmehl dazugeben und zu einem homogen Teig kneten. Sollte der Teig zu bröckelig sein, teelöffelweise kaltes Wasser hinzugeben. Teig flachdrücken und auf einem Teller für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen und nach Lust und Laune Figuren ausstechen. Die Plätzchen für ca. 7-8 Minuten auf mittlerer Schiene hellbraun backen. Anschließend auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Für die Glasur den Glühwein in einen Topf geben und so lange bei mittlerer Hitze einkochen lassen, bis eine zähe, klebrige Masse entsteht. Diese mit so viel Puderzucker anrühren, bis ein streichfähiger Guss entsteht. Wer noch mehr „Wums“ in der Glasur haben möchte, kann gerne noch etwas Orangenlikör hinzufügen. Die Glühweinplätzchen damit verzieren und trocknen lassen.

Tipp: Glühweinplätzchen ohne Alkohol? Kein Problem, Kinderpunsch eignet sich natürlich auch hervorragend für die Plätzchen, wenn ihr auf Alkohol verzichten möchtet.

Produkte

Newsletter
Nach oben