Beeren-Tiramisu

Zutaten

1 Pck. BIOVEGAN Zitronenkuchen Backmischung
200 ml Sprudelwasser (zimmertemperiert)
75 ml Pflanzenöl (neutral)
1 kg Erdbeeren
1 Pck. BIOVEGAN Vanillezucker
1 Pck. BIOVEGAN Dessert Creme Vanille
250 ml kalten Sojadrink
1 Pck. BIOVEGAN Sahnesteif
250 ml kalte Sojacreme
Pistazien und Kakaopulver zum Dekorieren

Zubereitung

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Für den Teig den Packungsinhalt des Zitronenkuchens zusammen mit Mineralwasser und Pflanzenöl in eine Rührschüssel geben. Mit einem Schneebesen ca. 2 Minuten lang verrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Backblech oder in eine rechteckige Backform einfetten und den Teig ca. 1 cm flach darin ausstreichen. Den Kuchen bei 180 °C Umluft ca. 20 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Die Hälfte der Erdbeeren mit dem Vanillezucker und einem Schuss Wasser aufkochen und köcheln lassen bis eine Art Erdbeersoße entstanden ist.

Kalten Sojadrink in einem Rührbecher vor Gebrauch für 30 Minuten in den Tiefkühlschrank stellen. Dann den Packungsinhalt der Dessertcreme dazugeben und 5 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen.

Die kalte Sojacreme kurz aufschlagen, dann den Beutelinhalt des Sahnesteifes einstreuen und weiterschlagen bis sie steif ist. Die Sojacreme nun unter die Dessertcreme ziehen.

Den ausgekühlten Kuchen längs halbieren und die untere Hälfte passgenau (ggf. zuschneiden) in eine eckige Kastenform legen. Mit Erdbeersoße tränken, frische Erdbeerscheiben darauflegen und mit der Creme bedecken. Den Vorgang wiederholen. Die oberste Schicht Creme mit Kakaopulver bestäuben, mit ein paar Erdbeerscheiben und Pistazien dekorieren und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Produkte

Newsletter
Nach oben