Agar Agar

Agar Agar, BIO

Rein pflanzliches Geliermittel für deftige Sülzen und Terrinen, Tortenguss, Gemüseaspiks, schnittfeste Speisen oder als Zutat für Fruchtaufstriche. Die perfekte Alternative zu Gelatine.

Inhalt: 100 g

Verpackung voll öko, voll kompostierbar!**

Agar-Agar* (E 406).

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Nährwerte Trockenprodukt je 100 g
Brennwert720 kJ / 172 kcal
Fett< 0,5 g
davon gesättigte Fettsäuren< 0,1 g
Kohlenhydrate< 0,5 g
davon Zucker< 0,5 g
Ballaststoffe86 g
Eiweiß< 0,5 g
Salz1,3 g

Rein pflanzliches Geliermittel für deftige Sülzen und Terrinen, Tortenguss, Gemüseaspiks, schnittfeste Speisen oder als Zutat für Fruchtaufstriche. Die perfekte Alternative zu Gelatine.

Eiernicht enthalten Erdnussnicht enthalten
Fischnicht enthalten Glutennicht enthalten
Krebstiernicht enthalten Lupinenicht enthalten
Milchnicht enthalten Schalenfrüchtenicht enthalten
Sellerienicht enthalten Senfnicht enthalten
Sesamnicht enthalten Sojanicht enthalten
Weichtiernicht enthalten Maisnicht enthalten

Zubereitung

Dosierung Agar Agar:

Ca. 1 gehäufter TL (3,5 g) entspricht etwa 6 Blatt Gelatine und geliert 500 ml Flüssigkeit. Je nach gewünschter Festigkeit Dosierung anpassen.

Zubereitung für warme Masse:

3,5 g Agar Agar mit 100 ml Flüssigkeit glatt rühren, dann in die restliche Flüssigkeit (400 ml) einrühren. Die Masse 2 Minuten leicht köcheln lassen und im Anschluss 3 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen.

Zubereitung für kalte Speisen:

3,5 g Agar Agar mit 100 ml Flüssigkeit glatt rühren und 1 Minute unter Rühren leicht köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen, dann die kalten Zutaten nach und nach zugegeben und unterrühren. Anschließend 3 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen.

Hinweis: Agar Agar geliert beim Erkalten unter 35 °C.

Rezeptideen: Agar Agar ist das perfekt Geliermittel für deftige und süße Speisen. Nachtische wie z. B. Bayrisch Creme oder Waldbeersülze lassen sich ganz einfach und schnell zubereiten.

**Der kleine Beitrag für weniger Plastik auf unserem Planeten! Diese vollständig kompostierbare BIOVEGAN Verpackung zersetzt sich nach ca. 6-9 Monaten zu CO2, Wasser und neuer Biomasse.

Newsletter
Nach oben