Wirsing-Pfannkuchen

Zutaten

Für den Pfannkuchen:

160 g Buchweizenvollkornmehl
1 TL BIOVEGAN Meister Backpulver
1 TL Salz
265 ml Wasser
250 g Wirsing
1 rote Zwiebel
Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 EL Senf mit ganzen Senfkörnern
25 g gehackte Walnüsse
Rauchsalz (optional)
frische Kräuter

 

Für den Kräuterdipp:

1 Pck. BIOVEGAN Kräuter Sauce
250 ml kaltes Wasser
1 TL Margarine
150 g veganer Schmand
Muskatnuss

Zubereitung

Buchweizenvollkornmehl mit Backpulver, Salz und Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen.

Währenddessen den Kräuterdipp vorbereiten. Dazu den Beutelinhalt der Kräuter Sauce in 250 ml kaltes Wasser einrühren. Unter Rühren aufkochen. 1 TL Margarine dazugeben und bei geringer Wärmezufuhr 1 Minute weiterkochen, dabei gelegentlich umrühren. Etwas abkühlen lassen und dann den veganen Schmand unterrühren. Anschließend mit etwas Muskatnuss verfeinern.

Den Wirsing in dünne Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig andünsten. Die Hälfte der Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und bis zum Servieren zur Seite stellen. Wirsing zur restlichen Zwiebel in die Pfanne geben und 10-15 Minuten bei kleiner Hitzestufe dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Zum Schluss die Walnüsse untermischen. Die Mischung in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.

Nun die Pfanne dünn mit Olivenöl ausstreichen und mehrere Portionen à 2-3 EL Teig in die Pfanne geben. Je Pfannkuchen 1 EL Wirsingmischung darauf verteilen und 2-3 Minuten von jeder Seite backen. Die fertigen Wirsing-Pfannkuchen mit Kräuterdipp bestreichen und mit frischen Kräutern sowie der restlichen roten Zwiebel belegen. Anschließend zusammenklappen und noch warm servieren.

Produkte

Newsletter
Nach oben