Zitronenkuchen Backmischung

Zitronenkuchen Backmischung, BIO

Neu: Zitronenkuchen Backmischung – saftig und mit extra Zitronengeschmack

Zitrussüße Schnitte oder lockerluftige Zitronenmuffins. Du willst sie. Du bekommst sie. Saftig und fruchtig mit extra Zitronengeschmack. Vegan und glutenfrei. Im „Rührlöffelumdrehen“ fertig. Lass Dich sanft verführen.

Inhalt: 430 g

Verpackung voll öko, voll kompostierbar!**

Zutaten Backmischung: Reismehl*, Rohrohrzucker*, Maisstärke*, Reisgrieß*, Maismehl*, Backpulver*¹ (Tapiokastärke*, Backtriebmittel: Natriumcarbonate; Säuerungsmittel: Kaliumtartrate²; Zitronensaftpulver*, Verdickungsmittel: Guarkernmehl*), Süßlupinenmehl*, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*; 1,4 % Zitronensaftpulver* (Zitronensaft*, Maltodextrin*), 0,4 % Zitronenschalen, Salz, < 0,1 % Zitronenöl*, Emulgator: Lecithine* (Sonnenblume*).

Zutaten Zitronengussmischung: Puderzucker*, 0,1 % Zitronenöl*.

¹BIOVEGAN Meister Backpulver
²Weinstein

enthält folgende allergene Zutaten: Lupine

Nährwerte fertiges Produkt je 100 g
Brennwert1525 kJ / 363 kcal
Fett12 g
davon gesättigte Fettsäuren1,0 g
Kohlenhydrate60 g
davon Zucker29 g
Ballaststoffe2,0 g
Eiweiß2,8 g
Salz0,48 g

Neu: Zitronenkuchen Backmischung – saftig und mit extra Zitronengeschmack

Zitrussüße Schnitte oder lockerluftige Zitronenmuffins. Du willst sie. Du bekommst sie. Saftig und fruchtig mit extra Zitronengeschmack. Vegan und glutenfrei. Im „Rührlöffelumdrehen“ fertig. Lass Dich sanft verführen.

Eiernicht enthalten Erdnussnicht enthalten
Fischnicht enthalten Glutennicht enthalten
Krebstiernicht enthalten Lupineenthalten
Milchnicht enthalten Schalenfrüchtenicht enthalten
Sellerienicht enthalten Senfnicht enthalten
Sesamnicht enthalten Sojanicht enthalten
Weichtiernicht enthalten Maisenthalten

Zubereitung

Zitronenkuchen Backmischung – Kann denn Kuchen Sünde sein?

…nur noch hinzufügen:

  • 200 ml Sprudelwasser (zimmertemperiert)
  • 75 ml Pflanzenöl (neutral)
  • 1 EL (6 ml) Wasser für den Guss

Benötigt wird:

  • Eine rechteckige Backform, 20 cm lang

1. Zubereitung

Den Beutelinhalt der Backmischung zusammen Sprudelwasser und Pflanzenöl in eine Rührschüssel geben. Mit einem Schneebesen ca. 2 Minuten verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Kastenform mit Pflanzenöl einfetten, dann die Masse mit einem Teigschaber in die Form füllen.

2. Backen

Backofen auf 180 °C vorheizen und den Kuchen auf die untere Schiene stellen. Bei 180 °C Umluft ca. 45 Minuten oder bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 55 Minuten backen. Am Ende der Backzeit eine Garprobe mit einem Holzstäbchen (z.B. Zahnstocher) in der Kuchenmitte vornehmen. Wenn Teig am Stäbchen klebt, die Backzeit ca. 5 Minuten verlängern, dann erneut probieren.

Den Kuchen in der Form 15 Minuten auf einem Gitterrost ruhen lassen. Dann stürzen und auf dem Gitterrost auskühlen lassen.

3. Verzieren

Den Guss mit 1 EL zimmerwarmem Wasser anrühren und auf den warmen Kuchen streichen.

 

Hier findest du ein paar unserer Backideen für die Zitronenkuchen Backmischung:

Mit der Zitronenkuchen Backmischung lassen sich nicht nur Klassiker wie Muffins oder Zitronenschnitten vom Blech zaubern. Probier doch mal ein sommerlich, frisches Beeren-Tiramisu, einen frühlinshaften Erdbeerkuchen oder die fruchtige Zitronen-Mandarinen-Torte. Und was ist dein Lieblingsrezept?

 

** Der kleine Beitrag für weniger Plastik auf unserem Planeten! Die vollständig kompostierbaren BIOVEGAN Backmischungsfolien zersetzen sich nach ca. 6-9 Monaten zu CO2, Wasser und neuer BIO-Masse.

 

Newsletter
Nach oben