Newsletter

Kuchenbackmischung Marmor, BIO

Hochwertige Kuchen-Backmischung. Der Klassiker. Mit Carob. Kakao muss jetzt ganz tapfer sein: Marmorkuchen geht auch ohne. Genieߑ den Klassiker mal neu. Ungewöhnlich und ungewöhnlich lecker. Vegan und glutenfrei. Gelingt im Nu. Auch als Gugelhupf mit Biovegan Puderzucker oder als zweifarbige Muffins mit Biovegan Schlagcreme und Biovegan Dekorherzen.
Kuchenbackmischung Marmor, Bio

Zutaten Backmischung: Reismehl*, Rohrohrzucker*, Maisstärke*, Kokosmehl*, Reisgrieß*, Süßlupinenmehl*, Verdickungsmittel:  Johannisbrotkernmehl*, Backpulver* (Maisstärke*, Säuerungsmittel: Kaliumtartrate¹, Backtriebmittel: Natriumcarbonate), Himalayasalz², Emulgator: Sonnenblumenlecithin*. Zutaten Carobmischung: 94% Carob Pulver*, Instantkaramell* (Karamell*, Maltodextrin*). *aus kontrolliert biologischem Anbau ¹Weinstein ²aus der Salt Range in Pakistan enthält folgende allergene Zutaten: Lupine
Energie kJ / kcal1525 kJ / 363 kcal
Fett13 g
davon gesättigte Fettsäuren1,6 g
Kohlenhydrate55 g
davon Zucker24 g
Ballaststoffe3,5 g
Eiweiß3,7 g
Salz0,21 g
Ermittlung der Nährwerte durchBerechnung

Hochwertige Kuchen-Backmischung. Der Klassiker. Mit Carob. Kakao muss jetzt ganz tapfer sein: Marmorkuchen geht auch ohne. Genieߑ den Klassiker mal neu. Ungewöhnlich und ungewöhnlich lecker. Vegan und glutenfrei. Gelingt im Nu. Auch als Gugelhupf mit Biovegan Puderzucker oder als zweifarbige Muffins mit Biovegan Schlagcreme und Biovegan Dekorherzen.

Eiernicht enthalten Erdnussnicht enthalten
Fischnicht enthalten Glutennicht enthalten
Krebstiernicht enthalten Lupineenthalten
Milchnicht enthalten Schalenfrüchtenicht enthalten
Sellerienicht enthalten Senfnicht enthalten
Sesamnicht enthalten Sojanicht enthalten
Weichtiernicht enthalten Maisenthalten

Zubereitung

Benötigt wird:
  • Eine rechteckige backform, 20 cm lang
  • 200 ml Mineralwasser (kohlensäurehaltig und zimmertemperiert)
  • 75 ml Pflanzenöl (neutral)
  • 1 EL (6 ml) Wasser für die Carobmischung
1. Zubereitung Die Backmischung, 200 ml Mineralwasser und 75 ml Pflanzenöl in eine Rührschüssel geben. Mit einem Schneebesen so lange verrühren bis eine gleichmässige Masse entsteht (ca. 2 Minuten lang). 2/3 der Masse mit einem Teigschaber in die mit Pflanzenöl gefettete Form füllen. Zur restlichen Masse die Carobmischung sowie 1 EL Wasser beifügen und gleichmäßig verrühren. Die dunklere Masse auf die helle Masse füllen und leicht mit einer Gabel beide Farben spiralförmig durchziehen. 2. Backen Den Ofen auf 180°C vorheizen und den Kuchen auf die untere Schiene stellen. Bei 180° Umluft ca. 45 Minuten oder bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 55 Minuten backen. Am Ende der Backzeit eine Garprobe mit einem Holzstäbchen (z.B. Zahnstocher) in der Kuchenmitte vornehmen. Wenn noch Teig am Stäbchen klebt, die Backzeit ca. 5 Minuten verlängern, dann erneut probieren. 3. Abkühlen Den Kuchen in der Form 15 Minuten auf einem Gitterrost ruhen lassen. Dann den Kuchen stürzen und auf dem Gitterrost auskühlen lassen. Nach Belieben mit Biovegan Puderzucker bestäuben oder mit einer Schokoglasur verzieren
LADENFINDER

Folge der Brotkrumenspur
zu deiner bioveganen Backmischung, Backzutat & vielem mehr

Nach oben