Newsletter

Eis-Traum Schokolade, BIO

Mit dem Biovegan Eis-Traum Schokolade ganz einfach Eis selber machen. Gelingt ohne Eismaschine in nur 3 Minuten Zubereitungszeit.

Jetzt mit noch mehr echtem Kakao und knackigen Schokoraspel für einen noch schokoladigeren Geschmack!
Ice cream chocolate, ORGANIC

Puderzucker*, Glukosesirup*, Inulin*, Kakao*, 6,7% Zartbitter-Schokoladenkuvertüre* geraspelt ((Kakao: mind. 55%) (Kakaomasse*, Vollrohrzucker*, Rohrzucker*, Kakaobutter*, Emulgator: Sojalecithin*), Verdickungsmittel (Pektin, Guarkernmehl*, Xanthan, Johannisbrotkernmehl*). * aus kontrolliert biologischem Anbau enthält folgende allergene Zutaten: Soja
Energie kJ / kcal1640 kJ / 389 kcal
Fett4,2 g
davon gesättigte Fettsäuren2,7 g
Kohlenhydrate79,5 g
davon Zucker73,3 g
Ballaststoffe12,4 g
Eiweiß2,0 g
Salz0,07 g
Ermittlung der Nährwerte durchBerechnung

Mit dem Biovegan Eis-Traum Schokolade ganz einfach Eis selber machen. Gelingt ohne Eismaschine in nur 3 Minuten Zubereitungszeit. Jetzt mit noch mehr echtem Kakao und knackigen Schokoraspel für einen noch schokoladigeren Geschmack!

Eiernicht enthalten Erdnussnicht enthalten
Fischnicht enthalten GlutenAusschluss garantiert
Krebstiernicht enthalten Lupinenicht enthalten
Milchnicht enthalten Schalenfrüchtenicht enthalten
Sellerienicht enthalten Senfnicht enthalten
Sesamnicht enthalten Sojaenthalten
Schwefeldioxid und Sulfite > 10mg/kgnein Weichtiernicht enthalten
Kakaoenthalten

Zubereitung

Sie fügen noch hinzu:
  • •150 ml kalter Sojadrink
  • 100 ml kalte Sojacreme
  • Alternativ: 250 ml kalte Vollmilch (homogenisiert, mind. 3,5% Fett)
Zubereitung: Die Sojadrink-/Sojacreme- oder Milch-Packungen vor Gebrauch ca. 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Kalte Flüssigkeit abmessen und in einen hohen, schlanken Rührbecher (ca. 1,5 l) geben. Die Flüssigkeit mit einem Handrührgerät auf kleiner Stufe ½ Minute aufschäumen, sodass das Volumen auf das Vierfache steigt (Achtung: bei der Sojavariante erhalten Sie ein geringeres Volumen). Nun den Beutelinhalt in den Rührbecher geben und auf niedriger Stufe kurz unterrühren. Danach 1 Minute auf mittlerer, dann 1 Minute auf höchster Stufe weiterschlagen, sodass ein feiner, cremiger Schaum entsteht. Den Eiscremeschaum in einen Behälter füllen, verschließen und im Gefrierschrank bei mindestens -18 °C für ca. 6-8 Stunden einfrieren. Rezeptidee: Für eigene Kreationen können Sie Zutaten nach Geschmack in den Schaum geben und vorsichtig mit einem Löffel unterheben, z.B. Schwarzwälder Kirsch-Eis: Dazu 150 g Sauerkirschen aus dem Glas abgießen und pürieren. Dann 2 EL (30 g) Schokoraspeln und das Kirschpüree nacheinander mit einem Löffel unter den Eiscremeschaum ziehen. Anschließend abfüllen und wie gewohnt einfrieren. Hinweis: Nur sehr kalte Flüssigkeit (ca. 3 °C bis 6 °C) verwenden. Schäumt die Flüssigkeit nicht auf das Volumen auf, war die Flüssigkeit nicht kalt genug. Tipp: Vor dem Verzehr das gefrorene Eis leicht antauen lassen.
LADENFINDER

Folge der Brotkrumenspur
zu deiner bioveganen Backmischung, Backzutat & vielem mehr

Nach oben