Eistraum Schoko, BIO

Ohne Eismaschine, in 3 Minuten fertig

Mit dem BIOVEGAN Eistraum kannst du ganz einfach in nur 3 Minuten eine individuelle Eiskreation nach deinem Geschmack zaubern.

Inhalt: 89 g (für 250 ml Pflanzendrink / Milch)

Puderzucker* (97 % Rohrohrzucker*, Tapiokastärke*), Glukosesirup*, Inulin*, Kakao*, 6,7 % Zartbitterkuvertüre*¹ (Kakaomasse*, Vollrohrzucker*, Rohrzucker*, Kakaobutter*, Emulgator: Lecithine* (Soja*)), Verdickungsmittel (Pektine, Guarkernmehl*, Xanthan, Johannisbrotkernmehl*).

*aus kontrolliert biologischem Anbau
¹Kakao: 55 % mindestens

enthält folgende allergene Zutaten: Soja

Nährwerte Trockenprodukt je 100 g
Brennwert1634 kJ / 387 kcal
Fett4,2 g
davon gesättigte Fettsäuren2,7 g
Kohlenhydrate80 g
davon Zucker74 g
Ballaststoffe11 g
Eiweiß2,0 g
Salz0,03 g

Ohne Eismaschine, in 3 Minuten fertig

Mit dem BIOVEGAN Eistraum kannst du ganz einfach in nur 3 Minuten eine individuelle Eiskreation nach deinem Geschmack zaubern.

Eiernicht enthalten Fischnicht enthalten
Krebstiernicht enthalten Milchnicht enthalten
Sellerienicht enthalten Sesamnicht enthalten
Weichtiernicht enthalten Erdnussnicht enthalten
Glutennicht enthalten Lupinenicht enthalten
Schalenfrüchtenicht enthalten Senfnicht enthalten
Sojaenthalten Maisnicht enthalten
Kakaoenthalten

Zubereitung

Du fügst noch hinzu:

  • •150 ml kalten Sojadrink und 100 ml kalte Sojacreme
  • oder 250 ml kalte Vollmilch (homogenisiert, mind. 3,5 % Fett)

Zubereitung:

250 ml vorgekühlte Flüssigkeit in einem Rührbecher vor Gebrauch in den Tiefkühlschrank stellen. Die Flüssigkeit mit einem Handrührgerät auf kleiner Stufe ½ Minute aufschäumen, sodass das Volumen um das 4-fache steigt (die Sojavariante hat ein geringeres Volumen).

Den Beutelinhalt in den Schaum geben und kurz unterrühren. Dann 1 Minute auf mittlerer und 1 weitere Minute auf höchster Stufe weiterschlagen, sodass ein feiner, cremiger Schaum entsteht. Eisschaum in einen Behälter füllen, verschließen und bei mindestens -18 °C für ca. 6-8 Stunden einfrieren.

Rezeptidee:

Für eigene Kreationen können Zutaten nach Geschmack in den Schaum geben und vorsichtig mit einem Löffel untergehoben werden, z. B. Schwarzwälder Kirsch-Eis: Dazu 150 g Sauerkirschen (aus dem Glas) abgießen und pürieren. Dann 2 EL (30 g) Schokoraspeln und das Kirschpüree nacheinander mit einem Löffel unter den Eisschaum ziehen. Anschließend abfüllen und wie gewohnt einfrieren.

Hinweis:

  • Nur sehr kalte Flüssigkeit (ca. 3 °C bis 6 °C) verwenden. Schäumt die Flüssigkeit nicht auf das Volumen auf, war sie nicht kalt genug.
  • Das angetaute Eis lässt sich nicht erneut einfrieren.

Zubereitung in der Eismaschine:

Den fertig aufgeschlagenen Eisschaum in die Eismaschine geben und wie vom Hersteller beschrieben zubereiten.

Newsletter
Nach oben