Newsletter

Brotbackmischung Wellness, BIO

Hochwertige Brot-Backmischung mit 10% gekeimten Vollkornsaaten. Keine Auszugsmehle, keine Füllstoffe, sondern reine und geprüfte Vollwert-Qualität. Kinderleichte Zubereitung ohne Brotbackautomat in der beiliegenden Papierbackform. Richtig gutes Brot braucht kein Gluten und keine Hefe!
Brotbackmischung Wellness, BIO

Reisvollkornmehl*, Buchweizen-Vollkornmehl*, Maisstärke*, Luzerne gekeimt*, Kastanienmehl*, Leinsaat gemahlen*, Quinoa Sauerteigpulver* (94% Quinoa-Mahlprodukte*, Reis-Mahlprodukte*), Leinprotein*, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*, Himalayasalz¹, Apfelfasern*, Backpulver* (Maisstärke*, Säuerungsmittel: Kaliumtartrate², Backtriebmittel: Natriumcarbonate), Koriander*, Kümmel*. *aus kontrolliert biologischem Anbau ¹aus der Salt Range in Pakistan ²Weinstein
Energie kJ / kcal935 kJ / 222 kcal
Fett3,1 g
davon gesättigte Fettsäuren0,4 g
Kohlenhydrate38 g
davon Zucker1,7 g
Ballaststoffe7,0 g
Eiweiß6,4 g
Salz1,9 g
Ermittlung der Nährwerte durchBerechnung

Hochwertige Brot-Backmischung mit 10% gekeimten Vollkornsaaten. Keine Auszugsmehle, keine Füllstoffe, sondern reine und geprüfte Vollwert-Qualität. Kinderleichte Zubereitung ohne Brotbackautomat in der beiliegenden Papierbackform. Richtig gutes Brot braucht kein Gluten und keine Hefe!

Eiernicht enthalten Erdnussnicht enthalten
Fischnicht enthalten Glutennicht enthalten
Krebstiernicht enthalten Lupinenicht enthalten
Milchnicht enthalten Schalenfrüchtenicht enthalten
Sellerienicht enthalten Senfnicht enthalten
Sesamnicht enthalten Sojanicht enthalten
Weichtiernicht enthalten Korianderenthalten
Maisenthalten Umbelliferaeenthalten

Zubereitung

Benötigt werden:
  • Rechteckige Backform, optimal 15 cm lang. Bei größeren Backformen den Teig auf ca. 15 cm Länge in die Backform einfüllen und am Ende eine gerade Kante formen – fertig!
  • Backofenfeste Schale mit 250 ml Leitungswasser
  • 300 ml Mineralwasser (kohlensäurehaltig und zimmertemperiert)
  • 2 EL (20 ml) Apfelessig
1. Zubereitung Die Backmischung in eine Rührschüssel geben und trocken durchmischen. 300 ml Mineralwasser und 2 EL Apfelessig zugeben und mit einem Rührgerät (mit Knethaken) auf niedrigster Stufe ca. 1 Minute vermengen, dann auf höchster Stufe ca. 2 Minuten zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig 30 Minuten abgedeckt in der Rührschüssel bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Dann den Teig in eine mit Öl gefettete Backform geben, mit einem nassen Teigschaber glattstreichen und mit einem Messer der Länge nach 2 cm tief einschneiden. Tipp: zusätzlich Saaten auf die Oberfläche streuen. 2. Backen Den Ofen auf 225°C, für eine stärkere Kruste auf 250°C vorheizen. Das Brot und eine ofenfeste Schale mit 250 ml Leitungswasser auf die mittlere Schiene stellen. Ca. 55 Minuten bei 225° Umluft oder 65 Minuten bei 225° Ober-/Unterhitze backen. Am Ende der Backzeit eine Garprobe mit einem Holzstäbchen (z.B. Zahnstocher) in der Brotmitte vornehmen. Wenn noch Teig am Stäbchen klebt, die Backzeit ca. 5 Minuten verlängern, dann erneut probieren. 3. Abkühlen Das noch heiße Brot aus der Form stürzen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
LADENFINDER

Folge der Brotkrumenspur
zu deiner bioveganen Backmischung, Backzutat & vielem mehr

Nach oben