Newsletter

BIOVEGAN ist nationaler Gewinner für Deutschland!

Nicol Gärtner, geschäftsführende Gesellschafterin von BIOVEGAN, freut sich über die bereits zweite Gold Medaille in Folge.

Am 3. und 4. Dezember fand in Warschau, Polen, die Ehrung der „National Winner“ und die Verleihung des European Business Awards statt. Nicol Gärtner, geschäftsführende Gesellschafterin von BIOVEGAN, stellte sich vor Ort den Fragen der Jury. Voller Stolz brachte sie die Gold Medaille für die Auszeichnung des National Winners 2019 zurück nach Bonefeld.

 

Der European Business Award ist eine der prestigeprächtigsten Auszeichnungen, über die sich ein Unternehmen freuen darf. Eine stärkere, erfolgreichere, innovativere und ethisch vertretbarere Geschäftswelt soll dazu beitragen, sich den wichtigsten Problemen in Europa und der Welt gegenüberzustellen und diese zu lösen. Der European Business Award unterstützt die Schaffung einer solchen Geschäftswelt.

In Warschau, Polen, erlebten die Teilnehmer ein umfangreiches und spannendes Programm. An beiden Tagen mussten alle Finalisten gegenüber der Experten Jury Rede und Antwort stehen, bevor diese ihre endgültige Entscheidung traf.
 

Neben interessanten Vorträgen, stand Networking auf dem Programm. Am zweiten Tag begrüßten die Veranstalter die Unternehmensvertreter am Abend auf der Gala. Die Zeit zum Feiern war gekommen. Die Gewinner wurden verkündet.

 

Für BIOVEGAN ist die Auszeichnung zum National Winner in der Kategorie „Umsatz bis 25 Millionen €“ eine sehr große Ehre und zugleich Ansporn den erfolgreichen Weg weiterzugehen. Die dafür erhaltene Gold Medaille reiht sich neben der für den National Winner 2017/18 ein.

Adrian Tripp, CEO European Business Awards, und Nicol Gärtner

Eine große Verantwortung geht mit dieser Auszeichnung einher. BIOVEGAN ist sich dessen sehr bewusst und nimmt sich unter anderem dem Problem des verheerenden Plastikmülls an. Unter dem Projekt „BIOVEGAN für eine enkeltaugliche Zukunft“ wird das Ziel, bis Ende 2020 plastikfrei zu werden, verfolgt. Produktverpackungen werden durch voll kompostierbare Verpackungen bzw. Tüten ausgetauscht. Sowohl kleine als auch größere Dinge werden durch nachhaltige Alternativen ersetzt. Immer mehr Plastik wird nach und nach eingespart. Dazu gehören zum Beispiel Mülltüten, Textmarker und Eimer für die Produktion sowie die Wickelfolie für die Paletten. Bis heute sind es mehr als 35.000 kg Plastik pro Jahr, die eingespart werden. BIOVEGAN handelt jetzt! Nicht erst morgen!

LADENFINDER

Folge der Brotkrumenspur
zu deiner bioveganen Backmischung, Backzutat & vielem mehr

Scroll to Top